11. August 2020

Absturz: Besoffener Tony Khan belästigt NXT Womens Roster!

Vor einigen Wochen trennte sich Chelsea Green von ihren Manager Robert Stone. Aufgrund der Trennung stürzte der Cousin von Tony Khan immer mehr ab. Allerdings konnten wir herausfinden, dass es sich in den vergangenen NXT Ausgaben gar nicht Khans Cousin handelte. Tatsächlich war Tony Khan, welcher in den vergangenen Wochen exzessiv vor AEW Dynamite Folgen feierte, bei WWE´s Nachwuchsbrand anwesend. Nach Angaben des Sicherheitsdienstes vom WWE Performance Center suchte Khan, welcher sich als Robert Stone ausgab, permanent die Nähe der weiblichen NXT Superstars. Nach Angaben des NXT Wrestlerin Aliyah, welche mittlerweile mit „Robert Stone“ zusammenarbeitet, versuche Stone viele attraktive Frauen wie sie für seine „Liga“ unter Vertrag zu nehmen. Aufgrund seiner alkoholisierten und nervigen Auftritte erhielt Tony Khan mittlerweile Hausverbot für sämtlichen WWE Shows.

In einer exklusiven Stellungnahme verriet uns Tony Khans Vater Shahid Khan ein bisher gut gehütetes Geheimnis bezüglich seines Sohns. Nach Aussagen Shahids soll sich sein Sohn im alkoholisierten Zustand des Öfteren schon für andere Personen ausgegeben haben. Außerdem bestätigten uns mehrere AEW Mitarbeiter, dass Khan in den letzten Wochen sehr viel feierte und deswegen bei keinen AEW Aufzeichnungen mehr anzutreffen war. Welche Konsequenzen den „echten“ Robert Stone für die besoffenen Auftritten seines Cousins Tony drohen, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Wir wünschen selbstverständlich Tony Khan alles Gute bei dessen Wiedergenesung von dessen Alkoholismus und Schizophrenie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.