26. Oktober 2020

Ahnungslos: Otis hielt Money in The Bank Vertrag für Steakhouse Gutschein!

Beim diesjährigen Money In The Bank PPV konnte sich zur Überraschung vieler Fans der allseits beliebte Otis den begehrten Money In The Bank Koffer im gleichnamigen Match erringen. Allerdings wusste der aktuelle Freund von Mandy Rose zum Zeitpunkt seines Sieges nicht, was er eigentlich gewonnen hat.

Eine Frage, welche sich viele WWE Fans sicherlich stellen ist, wann löst Otis endlich seinen Money In The Bank Vertrag ein. Der bei den Fans sehr beliebte Otis wird bereits von vielen Seiten als kommender Universal Champion gehandelt. Allerdings wissen wenige, dass Otis seinen Vertrag beinahe in einen Steakhouse einlöste. In einem Gespräch mit Otis Tag Team Partner Tucker erfuhren wir, dass Otis Tucker nach seinem großen Erfolg in ein Steakhouse einlud. Als der Kellner mit der Rechnung kam, wollte der erst frischgebackene Mr. Money In The Bank seinen Vertrag einlösen! Nach den Schilderungen von Tucker dachte Otis nämlich, dass der Money In The Bank Vertrag ein Steakhouse Gutschein sei. Nach den Vorstellungen Otis sollte ihm der Vertrag im jeden Steakhouse auf der Welt ein Gratis Essen bescheren, was natürlich falsch ist. Aufgrund dieses Missgeschicks seitens Otis musste Tucker nun doch die Rechnung aus eigener Tasche zahlen, welche durch Otis großen Hunger nach dem Sieg sehr hoch ausfiel, so Tucker. Wir hoffen nur, dass Tucker Otis in Zwischenzeit erklärt hat, wozu der Money In The Bank Vertrag eigentlich da ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.