22. September 2021

America First: WWE´s verrückte Forderung an alle Wrestlemania Live Zuschauer!

Die diesjährige Wrestlemania wird nach über einem Jahr die erste WWE Show sein, welche vor Live Publikum stattfindet. Für viele Fans ist dieser Aspekt der interessanteste Part der angesprochenen Mania. Doch nun erreichten uns Meldungen aus Stanford, dass ein Großteil der Fans wahrscheinlich der Eintritt für das Raymond James Stadium verwehrt bleibt. Um was es sich dabei handelt und welche Rolle Donald Trump in dieser Angelegenheit spielt, erfahrt hier.

Quelle: Ringsidenews

Diese Woche ist es endlich wieder soweit. Mit Wrestlemania 37 kehren nach über einen Jahr Corona Zwangspause wieder Live Publikum zu den WWE Shows zurück! Wie bereits im vergangenen Jahr wird Wrestlemania auch dieses Jahr wieder ein zweitägiges Event sein. Dass die WWE für diese Wrestlemania groß auffahren will, zeigen die Berichte von mindestens 20.000 Live Zuschauern pro Nacht. Doch nun erreichten uns Nachrichten aus dem WWE Hauptquartier, weswegen wahrscheinlich viele enttäuschte Fans ihre Wrestlemania Tickets wieder verkaufen müssen.

Dreckiger „America First“ Deal zwischen Donald Trump und Vince McMahon!

Wie uns ein Mitarbeiter aus der WWE Marketing Abteilung verriet, sollen bei Wrestlemania ausschließlich Menschen der Zutritt zum Raymond James Stadium gestattet werden, welche ihre erste Impfung erhalten haben. Angesichts der aktuellen Impfkampagne der USA stellt es für viele Menschen kein großes Hindernis dar, allerdings setzt noch einen obendrauf. Laut unseren Informationen sollen ausschließlich Leute in die Arena eintreten, welche nachweisen können, dass sie mit einen US-Amerikanischen Impfstoff geimpft. Laut Aussagen verschiedener WWE Mitarbeiter soll dies ein Überbleibsel aus dem Wrestlemania Deal zwischen Donald Trump und Vince McMahon sein. Demnach habe Trump seinem Kumpel Vince McMahon die Durchführung von Wrestlemania nur erlaubt, wenn sich alle Live Zuschauer vorher mit einem Impfstoff „Made in USA“ impfen ließen.

Negative Auswirkungen auf den Ticketverkauf für Wrestlemania!

Diese Forderung seitens der WWE wirkte sich auch negativ auf den Ticketverkauf für Wrestlemania aus, wie uns zahlreiche Online Ticket Plattformen berichteten. Anhand dieses Deals zwischen Vince McMahon und Donald Trump hat sich die WWE wieder einmal selbst ins Knie geschossen. Wir empfinden aufrichtiges Beileid für alle wahrscheinlich sehr enttäuschten Wrestling Fans, welche wegen ihres Impfstoffs Wrestlemania fernbleiben müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.