14. August 2020

Aufgelöst: Wer in Wahrheit den AEW Titel gestohlen hat!

Für viele Wrestling Fans ist der Diebstahl des AEW World Titles, welcher sich nach den AEW PPV All Out ereignete, eines der kuriosesten Geschichten des Jahres. Nun konnten wir, aufgrund gründlicher Ermittlungen, den wahren Dieb des AEW Titels identifizieren. Bei dem Dieb handelte sich um niemand geringeres als Drake Maverick! Maverick soll sich zum Zeitpunkt des Diebstahls in der Nähe des Steakhauses, wo Jericho der Gürtel gestohlen wurde, befunden haben. Außerdem befand sich Maverick in einen stark alkoholisierten Zustand und hielt den AEW Titel für den 24/7 Titel. Nachdem sich Maverick ausnüchterte, übergab er den AEW Titel der zuständigen Polizei und klärte diese über den Sachverhalt auf. Laut Angaben der Polizei musste Maverick eine Geldstrafe in Höhe von 25.000 US Dollar zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.