26. Oktober 2020

Blauer Dienstag: Warum NXT nicht auf den Dienstag ausweichen wird!

Seit dem Great American Bash konnte sich NXT gegenüber AEW Dynamite im direkten Quotenzweikampf nicht mehr durchsetzen. In den vergangenen Wochen kursierten sogar Gerüchte, dass NXT sich im Wednesday Night War geschlagen gibt und dauerhaft auf den Dienstagabend ausweichen wird. Allerdings konnten wir nun in Erfahrung bringen, warum NXT in naher Zukunft nicht dauerhaft auf den Dienstag ausweichen wird.

Seit einigen Wochen kursieren im Internet zahlreiche Gerüchte, dass NXT´s Weekly Show dauerhaft den Sendeplatz wechselt. Dabei soll der Nachwuchsbrand der WWE dauerhaft vom Mittwochabend auf den konkurrenzfreien Dienstagabend ausweichen. Allerdings weigert sich der Hauptverantwortliche von NXT Triple H vehement dagegen, dass „seine“ Show auf den Dienstag ausweichen wird. Nach unseren Informationen spiele die Konkurrenz in Form von All Elite Wrestling keine Rolle. Vielmehr habe Triple H einfach keine Lust dienstags zu arbeiten! Insiderberichten nach sei Triple H in den vergangenen Monaten am Dienstag vor der Liveshow nie anzutreffen. An diesen Tag wird er meistens durch Jeremy Borash vertreten, welcher auch auf die Unterstützung von Shawn Michaels verzichten muss. In einem Zoom Interview mit Triple H´s Ehefrau Stephanie McMahon erfuhren wir, dass Triple H und Shawn Michaels dienstags nie arbeiten gehen wollen! Nach den Ausführungen McMahons nennen es Triple H und Shawn Michaels den „Blauen Dienstag“. Diesen Tag nutzen die beiden besten Freunde dafür, um neben ihren harten Belastungen etwas Kraft zu tanken. Bei dem Stress denen Triple H und Shawn Michaels regelmäßig ausgesetzt sind, können wir es sehr gut nachvollziehen, wenn sie einmal einen Ruhetag benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.