14. August 2020

Ekelhaft – Asuka niest Gegnerinnen an!

Seit einigen Wochen verwendet die WWE Womens Tag Team Championesse Asuka in ihren Matches einen „grünen Nebel“ (unter Wrestling Fachkreisen auch als „Green Mist“ bekannt), um ihre Gegnerinnen zu blenden. Allerdings ist beim genauen Studium der letzten Asuka Matches aufgefallen, dass sie an einer ominösen Erkältung erkrankt ist! Der WWE Arzt bestätigte uns, dass Asuka tatsächlich an einer Krankheit namens „grüner Schnupfen“ (wird in Ärzte Kreisen als „Vertus Miserus“ bezeichnet) leidet! Ein Symptom dieser Krankheit, worunter auch ehemalige WWE Superstars wie Tensai oder Tajiri leiden, ist unkontrolliertes Niesen. Dabei entsteht zusätzlich eine grüne Flüssigkeit, welche für das menschliche Auge sehr unangenehm ist. Aber Entwarnung für alle Hypochonder, denn der grüne Schnupfen ist nicht ansteckend und hat sonst keine weiteren negativen Einflüsse auf den Körper, so der zuständige WWE Arzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.