30. September 2020

Erklärung: Grund für die Vielzahl der Nia Jax Botches enthüllt!

Seit ihrer Rückkehr bei der Raw After Wrestlemania geriet die ehemalige WWE Raw Womens Championesse Nia Jax immer wieder ins Kreuzfeuer der Wrestling Experten. Der Grund für die permanente Kritik bezüglich Nia Jax sind zahlreiche Botches, in denen sie ihren Gegnerinnen verletzte und einer großen Verletzungsgefahr aussetzte. Wir haben nun allerdings von einer WWE-internen Quelle erfahren, dass die zahlreichen Botches von Nia Jax Teil einer Storyline sein sollen. Unseren Recherchen zufolge, bestritt nicht Savelina Fanene (Nia Jax bürgerlicher Name) persönlich die Matches, sondern Eva Marie!

Wir berichteten bereits vor einiger Zeit, dass die WWE Eva Marie wieder unter Vertrag genommen hat. Da Savelina Fanene nach wie vor aufgrund einer Knieverletzung ausfällt, entschied man sich seitens der WWE der Rückkehrerin Eva Marie als Nia Jax auftreten zu lassen. Die Matches bei den vergangenen Raw Ausgaben workte Marie mit einem Ganzkörper Motion Capture Anzug. Mithilfe CGI Effekte gelang es dann den Produktionsteam der WWE Nia Jaxs Erscheinungsbild 1:1 nachzubilden. Nach aktuellen Plänen der WWE soll diese Storyline dann bei Backlash aufgelöst werden, indem dann die echte Nia Jax die falsche Nia Jax als Eva Marie enttarnt. Wir hoffen mal, dass die wirklich echte Nia Jax nach ihrem Comeback weniger Botches zeigt als ihre Doppelgängerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.