13. August 2020

Exklusiv: Bringt Visual Concepts mit „2K Eternal“ die WWE Videospielreihe wieder auf Kurs?

Aufgrund der vernichtenden Kritiken bezüglich WWE 2K20 und der drohenden Gefahr seitens All Elite Wrestling sahen sich Visual Concepts, der Entwickler von WWE 2K20 und 2K Games, der Publisher der WWE Videospielreihe seit 2013, dazu gezwungen einen Neuanfang zu unternehmen.

Erste Eindrücke von „WWE 2K Eternal“: Fanwünsche wurden erhört!

Bei unserem Besuch stellte uns Greg Thomas ebenfalls eine Beta Version des Hauptmenüs von „WWE 2K Eternal“ vor. Dabei konnten wir sehr viel Neuerungen an dem Spiel entdecken. Darunter zählt unter anderem der Road Pass, welcher den Season Pass aus Call of Duty ähnelt. Dadurch wird „WWE 2K Eternal“ permanent mit neuen Inhalten gefüttert. Außerdem möchte Visual Concepts mit den Royal Rumble Warfare Modus, worin 30 Spieler Online ein Royal Rumble Match gegeneinander antreten können, auf den beliebten Battle Royal Zug aufspringen. Hinzuzufügen ist, dass der Online Modus von „WWE 2K Eternal“ Cross Play beinhalten soll, wodurch Spieler verschiedener Plattformen die Möglichkeit geboten wird sich online untereinander zu messen. Desweiteren können sich die Spieler auf einen stark überarbeiteten WWE Universe Modus freuen. Der überarbeitete Universe Modus soll den Spieler mehr Freiheiten bei der Gestaltung der Weeklies einräumen. Außerdem solle der Universe Modus mehr der Realität entsprechen, was ein seit Jahren ein großer Wunsch der Community war. Ein weiterer großer Fanwunsch könnte mit der Rückkehr des sehr beliebten GM-Modus erfüllt werden. Allerdings befinde sich dieser Modus laut Thomas noch sehr früh in der Entwicklungsphase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.