11. August 2020

Geht Becky Lynch doch nicht in Baby-Pause?

In der dieswöchigen RAW-Ausgabe schockte Becky Lynch die Fans mit einer erfreulichen Nachricht. Sie und ihr Partner Seth Rollins erwarten ein Kind. Deshalb verkündete sie bei dieser RAW-Ausgabe, dass sie vorerst den Champion-Titel an Asuka abgibt und sich zurückzieht um das Kind auszutragen.

Aktuellen Gerüchten zufolge sollen Rollins und Lynch nun aber schon wieder einen ganz anderen Plan haben. Demnach wollen sich die beiden werdenden Eltern die Herangehensweise der Seepferdchen zum Vorbild nehmen. Das bedeutet das nach diesen internen Gerüchten Seth Rollins das Baby austragen wird, sodass der „Irish Lasskicker“, Becky Lynch weiter im Ring performen kann. Dies dürfte einigen Fans sehr gefallen, da „The Man“ im WWE-Universum als eine der beliebtesten Persönlichkeiten gilt.

Denkbar wäre deshalb, dass Lynch nächste Woche Montag direkt ein Titel-Match gegen Asuka austragen wird. Möglicherweise war alles ein perfider Plan, um Asuka um ihren Money in the Bank Vertrag zu bringen.

Egal, wozu sich Becky Lynch und Seth Rollins nun entscheiden, wünscht das Botchfest-Team alles Gute für die Schwangerschaft und ein gesundes Kind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.