25. Januar 2021

Get the X Out: wXw benennt sich in Westside Entertaiment Wrestling um!

Im Jahr 2002 hieß es bei der damaligen WWF noch „Get the F Out“, was zum Slogan des Namenswechsels in World Wrestling Entertaiment wurde. Nun heißt es für die deutsche Partnerpromotion der WWE Westside Xtreme Wrestling „Get the X Out“.

Seit einigen Wochen können Abonnenten des WWE Networks eine kleine Auswahl von Events der Promotions Progress Wrestling oder wXw bestaunen. Dadurch bekommen die Hardcore WWE Fans einen Einblick auf die Indy-Laufbahn ihrer Lieblingsstars von Raw, Smackdown oder NXT. Was viele Fans sicherlich wissen ist, dass Progress Wrestling und die wXw Partnerpromotions der WWE sind. Diesen durchaus historischen Meilenstein möchte die in Deutschland beheimatete wXw nun für ein Rebranding nutzen. Aus Dankbarkeit für die Aufnahme ihrer Shows auf das WWE Network wird sich die wXw von ihren traditionellen Liganamen trennen! Nach unseren Informationen soll der Name Westside Xtreme Wrestling bereits ab den 1. Januar 2021 Geschichte sein! Außerdem werden sich die Initialen der wXw ab diesem Datum ändern, denn aus wXw wird ab den 01.01.2021 wEw! Unseren Recherchen zufolge soll die neue Abkürzung wEw für Westside Entertaiment Wrestling stehen. erhofft man sich seitens des wXw Managements, dass man durch das Rebranding die Beziehung zur WWE weiter vertieft. Das bedeutet also, dass ab 2021 eine neue Ära im deutschen Wrestling Business anbrechen wird. Wir wünschen der zukünftigen wEw natürlich viel Erfolg bei ihrer „Get the X Out“ Kampagne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.