28. September 2020

Greta wäre stolz: WWE recycelt Becher für Street Profit Entrances!

Beim Umzug in den Thunderdome erhielten die amtierenden WWE Raw Tag Team Champions Montez Ford und Angelo Dawkins einen speziellen Entrance. Bei den Entrances der Street Profits regnet es nämlich rote Becher, welche zu deren Markenzeichen zählen. Nun konnten wir in Erfahrung bringen auf welche umweltschonene Art und Weise die WWE die Red Cups für die Entrances der Street Profits organisiert.

Wir berichteten bereits darüber, dass All Elite Wrestling ihre Show AEW Dark demnächst im Dunkeln stattfinden soll. Allerdings konnten wir durch knallharte Recherchen ebenfalls ans Tageslicht bringen, dass die WWE sich ebenfalls still und heimlich im Kampf für mehr Umweltschutz engagiert. Viele WWE Fans haben sich sicherlich schon einmal gefragt woher die WWE die ganzen Red Cups für die Entrances der Street Profits organisieren konnten. Seit dem Umzug der WWE in den Thunderdome erhielten die amtierenden WWE Raw Tag Team Champions einen eigenen Entrance. Während des Entrances regnet es nämlich rote Becher von der Decke des Thunderdomes. Diese roten Becher, welche man auch Red Cups nennt, sind das Markenzeichen von Montez Ford und Angelo Dawkins. Nun konnten wir herausfinden, dass alle bei den Entrance benutzten Becher von der WWE recycelt worden sind!

In einem Gespräch mit einem WWE Produktionsmitarbeiter konnten wir erfahren, dass Triple H diese Aktion vor dem Umzug in den Thunderdome initiierte. Durch diese Aktion wollte Triple H nämlich die unterbeschäftigten Trainees aus dem Performance Center eine neue Aufgabe geben. Nach Angaben des Produktionsmitarbeiters werden von den Performance Center Trainees wöchentlich bis zu 5000 Becher gesammelt. Diese werden auch allesamt in den Entrances der Street Profits verwendet. Allerdings ist Vince McMahon kein großer Fan dieser in seinen Augen sinnlosen Beschäftigungsmaßnahme seines Schwiegersohns. Aus diesem Grund hängt die WWE diese eigentlich kreative Umweltschutzmaßnahme nicht an die große Glocke. Aus unserer Sicht sind sehr froh darüber, dass neben der AEW auch die WWE sich für eine grünere Zukunft engagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.