22. September 2021

Hoppla: WWE zeigte Raw Match aus der Vorwoche!

Die letzten Monate sorgte Raw bei dem Großteil der Fans für gähnende Langeweile. Das liegt vorallem daran, dass die Storylines viel zu eintönig und vorhersehbar sind. Außerdem hauen auch die Matches die Fans nicht aus dem Sessel, sondern bringen diese eher zum Abschalten. Manche Fans beklagen seit Wochen sogar, dass die WWE bei Raw dieselben Matchpaarungen zeigt, weshalb viele auch nicht mehr einschalten. Tatsächlich passierte den Produktionsteam der WWE bei der vergangenen Raw Ausgabe ein peinlicher Fehler.

Auf die Frage, was im Jahr 2021 die schlechteste Wrestling Weekly ist, würden zu 99% sicherlich mit Raw antworten. Die Flaggschiffshow der WWE zeigt seit Monaten gefühlt nur noch das gleiche. Sei es langweilige Storylines, die man schon zig Mal vorher gesehen hat oder 3-4 Wochen lang die selbe Matchpaarung mit ein und den selben Matchablauf. Tatsächlich ist vielen Fans bei der vergangenen Raw Ausgabe ein äußerst peinlicher Produktionsfehler entgangen. Denn die WWE zeigte in dieser Woche versehentlich das Asuka vs. Rhea Ripley Match aus der Vorwoche! Wie uns ein WWE Produktionsmitarbeiter mitteilte, habe man bei der letzten Raw Ausgabe den Großteil des Asuka vs. Ripley Matches aus der Vorwoche gezeigt. Erst nach einigen Minuten fielen Vince McMahon und der Produktion auf, dass die TV-Zuschauer das falsche Match sahen. Nach einer kurzen Rücksprache mit den USA Network Verantwortlichen schaltete man umgehend spontan in die Werbung. Während der Werbeunterbrechung konnte das Problem gelöst werden und das richtige Match lief dann auch für alle WWE Raw Zuschauer vor den Fernsehern.

Droht nun eine weitere Entlassungswelle wegen des Vorfalls?

Laut Aussagen einiger Beobachter soll Vince McMahon über dieses Missgeschick sehr sauer gewesen sein. Außerdem soll McMahon in seinen Zorn sogar eine weitere Entlassungswelle in der Produktionsabteilung angekündigt haben. Außerdem sollen Asuka und Rhea Ripley alles andere als glücklich über diesen Vorfall gewesen sein, weil sie ihrer Meinung nach dem besten gemeinsamen Match auf die Beine gestellt haben. Hoffen wir mal, dass der WWE in Zukunft nicht wieder so ein Fehler unterläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.