9. März 2021

Kostspielige Storyline: Lana musste kaputte Kommentatoren Pulte ersetzen!

Die Storyline zwischen Nia Jax und Lana galt für viele Hardcore Wrestling Fans als Bestrafung für Lana, weil ihr Reallife Ehemann Rusev aka. Miro zum Konkurrenten All Elite Wrestling gewechselt ist. Infolgedessen wurde „The Ravishin Russian“ musste im Rahmen ihrer Storyline mit Nia Jax mehrere Wochen am Stück einen Bump durch das Raw Kommentatorenpult einstecken. Allerdings war diese Storyline anscheint nicht Strafe genug für Lana.

Die Fehde zwischen Nia Jax und Lana entwickelte sich zu einem kleinen Social Media Phänomen. Im Rahmen dieser Storyline schickte die amtierende WWE Womens Tag Team Championesse Nia Jax Lana ganze 8 Wochen in Folge durch das Kommentatorenpult. Neben der Gefahr sich bei einen der üblich gefährlichen Nia Jax Bumps sich zu verletzen, mobbten immer wieder die aktuellen WWE Womens Tag Team Champions regelrecht „The Ravishin Russian“ im Verlauf der Storyline. Viele Wrestling Insider interpretierten diese Storyline als Bestrafung für Lana wegen des Wechsels ihres Ehemanns zum direkten Konkurrenten AEW. Allerdings waren die On Air Demütigungen nur die Spitze des Eisbergs, was Lanas Bestrafung angeht. Wie uns eine WWE interne Quelle berichtete, musste Lana die kaputten Kommentatorenpulte aus eigener Tasche bezahlen! Außerdem zwangen die WWE Offiziellen Lana dazu jeden neuen Kommentatorentisch selbstständig wiederaufzubauen. Darüber hinaus drohte jedem WWE Mitarbeiter eine gewaltige Geldstrafe, falls jemand Lana heimlich beim Aufbau der Pulte geholfen hat. Anhand dieser Ausführungen ist es für uns noch ein echtes Wunder, dass Lana nach wie vor bei der WWE ist. Jeder andere in ihrer Situation hätte sicherlich schon um seine oder ihre Entlassung gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.