13. August 2020

Merkwürdig: Empty Arena Shows von New Japan sind lauter als mit Crowd!

New Japan Pro Wrestling ist gerne mal das Ziel für Scherze innerhalb WWE Fankreisen, aufgrund deren kaum vorhandenen Stimmung bei deren Shows. Gerade durch die Corona-Krise befürchteten viele Wrestling Fans eine noch ungewöhnlichere Atmosphäre bei New Japan Shows. Allerdings konnte unser Japan Korrespondent in Erfahrung bringen, dass die Empty Arena Shows von New Japan um einiges lauter seien!

Beim Besuch unseres Korrespondenten bei Wrestle Kingdom in diesem Jahr maß er einen Wert von durchschnittlich 63 Dezibel. Jedoch konnte unser Korrespondent während des ersten Tags vom New Japan Cup, welche zugleich die erste Show New Japans nachdem Corona Lockdown war, einen durchschnittlichen Lautstärkepegel von 76 Dezibel messen. Nur einmal zum Vergleich: Das ist ungefähr so laut wie ein PKW, der aus 10 Meter Entfernung bei geöffnetem Fenster die Straße entlangfährt. In einer Stellungnahme konnte der Präsident von New Japan Pro Wrestling Katsuhiko Harada dieses Mysterium leider nicht aufklären. Anderseits konnten wir Harada entlocken, dass die Wrestler im Vorfeld des New Japan Cup zu härteren Matches instruiert wurden. Damit erhoffe man sich seitens des New Japan Managements, dass sie den Zuschauer mehr an das Produkt fesseln würden. Wenn es nach uns gehen würde, dann könnte New Japan auch nach Corona öfter Mal Empty Arena Shows veranstalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.