26. Oktober 2021

Neuer Job: Nia Jax wird Cheftrainerin im WWE Performance Center!

In den letzten Wochen wird innerhalb der WWE heftig umstrukturiert. Zahlreiche Stars wie Braun Strowman oder Aleister Black wurden aus ihren WWE Verträgen entlassen. Ausnahmekönner wie Keith Lee müssen für Extra Training ins Performance Center oder hochrangige WWE Offizielle werden nach jahrelanger Zugehörigkeit aus der Promotion geworfen. Jedoch hat die WWE eine neue sehr interessante Maßnahme zur Umstrukturierung getroffen, die das Womens Roster der WWE nachhaltig verändern wird.

Das WWE Jahr 2021 ist bislang durch zahlreiche Umstrukturierungen innerhalb des Unternehmens gekennzeichnet. Zahlreiche geschäftliche Entscheidungen wie die Entlassung von Braun Strowman, Aleister Black oder Mickie James sorgten bei vielen Fans für Kopfschütteln. Zudem darf nicht vernachlässigt werden, dass ein Ausnahmeathlet wie Keith Lee zurzeit wegen seiner schlechten In Ring Leistungen wieder im Performance Center trainieren muss. Gerade bei der Personalie Lee schäumt bei vielen Fans der Mund, weil ihrer Meinung nach andere WWE Superstars solche Maßnahmen mehr nötig hätten. In diesen Zusammenhang fiel des öfteren auch der Name Nia Jax, welche seit ihren Comeback bei den Fans regelmäßig durch schlampiges In Ring Work auffällt. Doch trotz der harschen Kritik aus dem Internet erhielt Jax in der vergangenen Woche einen neuen Job. Laut mehreren voneinander unabhängigen Quellen unterzeichnete Jax in der vergangenen Woche einen Vertrag als Trainerin im WWE Performance Center!

Die ideale Mentorin für die kommenden Genrationen der Womens Evolution?

Außerdem soll Jax stellvertretene Cheftrainerin der Frauenabteilung des WWE Performance Centers sein. Damit würde sie neben Sara Amato zur wichtigsten Ansprechpartnerin für angehende Superstars der WWE Womens Division sein. In einem noch nicht veröffentlichten Statement heißt seitens der WWE wie folgt: „[…] Wir haben Savelina Fanene als neue Trainerin verpflichtet, weil sie für die kommende/n Generation/en der Womens Evolution die ideale Mentorin ist. Sie kann durch ihre eigene Erfahrung als Trainee sich am besten in die Lage der jungen und aufstrebenden Talente hineinversetzen. Außerdem besitzt sie sowohl im als auch außerhalb des Rings die nötigen Tools, um unseren Nachwuchs nachhaltig zu fördern. […]“ Ob dieser Job damit die In Ring Karriere von Jax auf Eis steht noch in den Sternen. Ein Statement von Nia Jax zu ihrer Zukunft wird in den kommenden Tagen erwartet. Wir wünschen Nia Jax auf jeden Fall viel Erfolg bei ihrem neuen Job im WWE Performance Center.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.