30. September 2020

Pech gehabt: Pascal Spalter trauert möglicher GZSZ Hauptrolle hinterher!

Pascal Spalter verriet kürzlich in einem Interview mit Promiflash, dass ihm eine Hauptrolle in der beliebten RTL-Soap „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ angeboten wurde. Der amtierende GWF Berlin Champion erzählte, dass er ursprünglich die Figur des Erik Fritsche in der bekannten RTL-Serie verkörpern sollte. Wie im Bild oben zu sehen ist, wurden bereits erste Einstellungen von Spalter als Erik Fritsche abgedreht.  Jedoch konnte Spalter die Rolle letztendlich doch nicht annehmen, weil er angeblich für ein großes Filmprojekt verpflichtet war. Durch Spalters Absage an RTL musste die Figur des Erik Fritsche, die mittlerweile eine Hauptfigur der Serie ist, mit Patrick Heinrich neu besetzt werden. Allerdings gab Spalter in dem Interview zu, dass er lediglich nur gebluffte, um eine höhere Gage zu erhalten. Außerdem fügte Spalter hinzu, dass die Figur des Erik Fritsche, ihm höchstwahrscheinlich den großen Durchbruch beschert hätte. Weiterhin meinte Spalter, dass diese Rolle wie auf den Leib geschneidert für ihm war. Leider Gottes ist Pascal Spalter durch diesen Fehler nicht der große Durchbruch als Schauspieler gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.