28. September 2020

Umschulung: Warum Joseph Park vor WWE Kameras nicht als Anwalt auftritt!

Viele langjährige TNA Fans konnten in den vergangenen Wochen bei Smackdown einen alten Bekannten an der Seite von AJ Styles bestaunen. Nämlich Joseph Park! Allerdings trat Park bei Smackdown nicht in seiner aus TNA Zeiten gewohnten Rolle als Anwalt auf, sondern als Analyst des Phenomenale One. Hier ist die Erklärung diesen Plot Twist, was sicherlich viele langjährige Fans von Joseph Park irritierte.

Vor einigen Wochen feierte Joseph Park sein Debüt als Analytiker des damaligen Intercontinental Champions AJ Styles bei Smackdown. Viele langjährige TNA Fans kennen diesen etwas tollpatschig aber freundlich wirkenden Mann als Anwalt. Außerdem ist Park noch der Bruder des TNA Hall of Famers Abyss, welcher unseren Informationen nach seine aktive Karriere beendet hat. Was viele Fans von Joseph Park sicherlich verwirrte ist sicherlich, dass er bei Smackdown als Analytiker aufgetreten ist, obwohl dieser eigentlich hauptberuflich Anwalt ist. Nun konnten wir allerdings in Erfahrung bringen, dass Parks Anwaltskanzlei im vergangenen Jahr Bankrott ging. Aufgrund dessen Verwandtschaft zum Monster Abyss und Wrestling Vergangenheit konnte Park bei keiner anderen Anwaltskanzlei mehr Arbeit finden. Deshalb entschied sich Park dazu eine Umschulung als Sportjournalist und Analytiker zu machen. Kurz nach der erfolgreichen Umschulung engagierte AJ Styles seinen alten Freund aus TNA Zeiten als Analytiker. Laut Insiderinformationen habe Park durch seine kompetenten Analysen einen großen Anteil am Intercontinental Championship Titelgewinn von AJ Styles. Auf jeden Fall freuen wir uns über die erfolgreichen Berufswechsel von Joseph Park. Außerdem wünschen wir ihm weiterhin alles Gute für seine zukünftige Arbeit als Analytiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.