14. August 2020

Von wegen Vorbild: Britt Baker blockiert Behindertenparkplätze!

Bei der Go-Home Dynamite Episode verletzte sich Britt Baker schwer am Knie, weswegen ihr Double or Nothing Match gegen Kris Statlander abgesagt werden musste. Trotz ihrer schweren Verletzung ist das selbsternannte Vorbild der AEW Womens Division in den Weeklies nach wie vor präsent. Dort beobachtet die hauptberufliche Zahnärztin, welche aufgrund ihrer Verletzungen in einem Rollstuhl sitzt, hauptsächlich das aktuelle Geschehen bei AEW Dynamite. Allerdings verhält sich Baker in ihrer unfreiwilligen Verletzungspause alles andere als vorbildlich. Wir konnten aus zuverlässiger Quelle in Erfahrung bringen, dass Britt Baker seit dem Beginn ihrer Verletzungspause nur noch die Behindertenparkplätze benutzt! Obwohl Baker aufgrund ihrer Knieverletzung auf einen Rollstuhl angewiesen ist, darf sie sich nach der US-Amerikanischen Straßenordnung noch lange nicht mit ihrem Auto auf Behindertenparkplätze hinstellen.

Dieser Sachverhalt soll unseren Informationen nach auch schon der Polizei von Jacksonville, wo AEW ihre Tapings abhält, bekannt sein. Sie verhängten deshalb ein Bußgeld von 500 US-Dollar gegen Baker, aufgrund der Vielzahl der Vorfälle. Außerdem ordnete Tony Khan an, dass Britt Baker 10.000 US- Dollar für gemeinnützige Zwecke spenden solle. Damit möchte Khan, dass All Elite Wrestlings öffentliche Image keinen schlimmen Schaden davonträgt. Auf jeden Fall sind wir zutiefst Enttäuscht wie sich Britt Baker in den vergangenen Wochen verhalten hat. Unserer Meinung ist das eines Vorbildes nicht würdig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.