28. November 2021

Zu viel Pyro: Goldberg nach Entrance fast erblindet!

Bill Goldberg enters the ring at the WCW "Slamboree" in Worcester, Mass on May 17, 1998. --- DATE TAKEN: 5/17/98 By Todd Kaplan WCW HO - handout ORG XMIT: UT77756

Diese Story erzählte Bill Goldberg vor kurzem in einem Interview mit einem amerikanischen Nachrichtenportal. Während seines Einzugs kam es zu einem heftigen Zwischenfall. Als sich Goldberg auf dem Weg zum Ring befand und die übliche Pyroshow abgefeuert wurde, ist dieses Mal etwas schief gelaufen. Goldberg erlitt Verletzungen an den Augen, da die Pyro wohl heller als üblich war. Aus unerfindlichen Gründen konnte er zwar das Match normal bestreiten, einige Stunden danach beklagte sich Goldberg aber über Schmerzen am Auge. Seitdem befand er sich in ärztlicher Behandlung. Auch Vince McMahon meldete sich diesbezüglich zu Wort „Die Ärzte versicherten mir, dass Goldberg bald wieder wie früher sehen werden kann. Er muss aber noch eine unbestimmte Zeit im Krankenhaus verweilen“, sagte der WWE-Präsident. Aus diesem Grund wird bis heute heftig in den Büros der WWE diskutiert, inwieweit man die Pyrotechnik in den Shows reduzieren oder sogar streichen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.